Kindernest neu in Steinfeld

 

           Seit 4. Jänner 2021 sind die Kinder mit ihren Betreuerinnen von ihrem Provisorium in der Gemeinde in das neu erbaute Kindernest im Bauland Neusteinhof gezogen. Ein auf Öko-Basis errichtetes Gebäude, das vor allem im Inneren alle Stückl‘n spielt.....

 

 

.....die Innengestaltung von Eva-Maria Haßler ist ein Traum aus Holz, wo sich die Kinder und ihre Betreuerinnen gleichermaßen wohlfühlen dürften. Laut Gespräch mit Kita-Leiterin Eva Fercher ist diese Einrichtung der „Kindernest“ gem. G.m.b.H , die drei weitere Kitas in Oberkärnten betreibt, (Radenthein, Seeboden, Spittal) einzigartig und es wurden keine Kosten und Mühen gescheut, damit sich die Kinder dort wohlfühlen. (Errichtungskosten ca. 600.000.- Euro).....

 

 

.....Projektmanagement (Bauleitung und Planung) oblag der Fa. Tschabitscher KG., wobei bei der Errichtung  dieses Gebäudes durchwegs einheimische Firmen beauftragt waren. Aber auch der Gemeinde Steinfeld sei hierbei für die große Unterstützung im Vorfeld der Errichtung dieses Kinderhortes herzlich gedankt.

   Betreut werden Kinder von 1-3 Jahren, wobei beide Elternteile berufstätig sein sollten. Bevorzugt werden Eltern aus Steinfeld oder solche, die in Steinfeld ihren Beruf ausüben:

                                                                                                          "Der Beobachter"

 

 

Hier ein paar technische Details:

Betreuungszeit:       7.00h – 17.00h     Mo. – Fr.     ganzjährig (keine Sommerferien !)

Kinderaufnahme:    1 – 3 Jahre

Betreuerinnen:        zurzeit 3, eine 4. ist in Bewerbung

Kinderanzahl:          max. 18, momentan 15

Kosten je Kind:        290.- ganztägig   -   197.- € halbtags

Unterstützung:        Kärntner Kinderstipendium    –    Juli – Sept.   -    151.- bzw. 105.- €

Essenslieferung:      Betriebsküche TRIANGEL II, Spittal/Drau

Reinigungsarbeit:     die Betreuerinnen selbst

 

Fotos - "Der Beobachter"