Baulandmodell Neusteinhof

       

Mit dem Ankauf des 23.000 m2 großen ehem. Neusteinhof-Areals hat die Gemeinde Steinfeld ideale Voraussetzungen für Häuslbauer, aber auch Dienstleister (Büros) geschaffen, indem sie ihnen Baugründe zu verhältnismäßig günstigen Preisen anbieten  und damit der allgemeinen Landflucht entgegenwirken können.....

 

links die Volksschule mit Turnsaal
links die Volksschule mit Turnsaal

 

.....momentan werden in einer ersten Baustufe Rodungsarbeiten (Kosten - 70.000 Euro) durchgeführt, ehe dann nach einem Bebauungsplan die Aufschließungsarbeiten und Straßenbeleuchtung in Angriff genommen werden können.