Perchtenlauf 2016

Am 10. Dez. 2016 fand in Steinfeld der traditionelle Perchtenlauf statt. Das überaus zahlreich erschienene Publikum konnte dabei die tollen, manchmal recht fürchterlich aussehenden  Perchten bestaunen. Dem Einfallsreichtum der 15 Gruppen jedenfalls waren keine Grenzen gesetzt....

 

....angeführt von den Steinfelder Nachwuchsperchten und gleich danach der Nikolaus mit seinen vier Engerln, ging es vom Feuerwehrhaus bis zum Bistro Oberheinricher, wo der Nikolaus mit seinen Engerln wieder Nikolauspackerln, gespendet von Bernd Wiesflecker, an die Jüngsten im Publikum verteilte....

 

....im Anschluss daran ging es dann richtig los, als die 15 Perchtengruppen durch ein dichtes Spalier von Zuschauern vom Feuerwehrhaus bis zum Fritz Strobl-Platz zogen, wobei beim Bistro Oberheinricher unter wahrlich höllisch schaurigem Sound von Erich Schwager und Sepp Safin die Perchten schon den einen oder anderen aus der Menge herausholten und versohlten, sich aber im Großen und Ganzen diszipliniert verhielten....

 

....am Fritz Strobl-Platz wurden die Perchten nach einer kurzen Erholungspause noch einmal auf das Publikum losgelassen, wobei natürlich noch viele Fotos von den jungen Besuchern mit den furchterregenden Perchten gemacht wurden....

 

....im Anschluss daran fand noch eine sehr gut besuchte Perchtenparty mit der Super-Band „SHOWDOWN“ statt, während Mitglieder der Perchtengruppe schon fleißig beim Säubern der Straße, des Festgeländes und des Fritz Strobl-Platzes waren....

 

....es war wiederum eine sehr gut organisierte und auch sehr gut besuchte Veranstaltung, zu der man der Perchtengruppe Steinfeld recht herzlich gratulieren darf.                                                                                                         „Der Beobachter“

 

weitere Fotos

Fotos - "Der Beobachter"

Neuer Vorstand für die Perchtengruppe Steinfeld

Nachdem im Jänner dieses Jahres der Vorstand zurückgetreten ist, hing die Zukunft der Perchtengruppe Steinfeld im wahrsten Sinne des Wortes in der Luft. Ein traditionsreicher Brauchtumsverein sollte nach 30-jähriger Tätigkeit plötzlich aus der Kulturszene in Steinfeld verschwinden - für viele Mitglieder einfach undenkbar.

    Dank der Initiative von „Mazda“ Didi Kolbitsch fand sich schlussendlich doch ein junges Team, das diese alte Tradition weiter aufrecht erhalten will. Die ca. 40 Mitglieder, darunter auch einige Jungperchten, konnten damit aufatmen und wählten im September 2015 einen neuen Vorstand, der wie folgt aussieht:

 

Obmann:                    Roman Scheiflinger

Obmannstv.:              Diethard Kolbitsch

Kassier:                      Manuel Wiesflecker

Kassierstv.:                Andreas Rohrer

Schriftführer:             Werner Zanin

Schriftführerstv:        Melissa Schwager

 

Rechnungsprüfer:     Horst Naschenweng

                                    Herbert Auer

 

Wir wünschen dem neuen Vorstand und den Mitgliedern der Perchtengruppe Steinfeld alles Gute für die weitere Aufrechterhaltung dieses traditionsreichen Brauchtums.

                                                                                        „Der Beobachter“

Fotos - "Der Beobachter"