Begräbnis Elisabeth Fercher - Danksagung

 

     Ich möchte mich in meinem und im Namen unserer Familie noch einmal bei allen bedanken, die meine Ehefrau Elisabeth auf ihrem letzten Weg so zahlreich und mitfühlend begleiteten. Die vielen Beileidsschreiben, Spenden und Anteilnahmen zeigen die große Wertschätzung, die  ihr und unserer Familie entgegengebracht wurde.....

 

.....ein herzliches „Vergelts Gott“ an Pfarrer Josef Allmaier aus Berg/Drau, der die Hl. Seelenmesse so würdig und einfühlsam zelebriert hat, den Sängern, die diese Begräbnisfeierlichkeiten gesanglich umrahmten, der Fr. Traudl Mayer, die die Abschiedsworte für die Familie in würdiger Art und Weise sprach und Pfarrer Franz Medryk, der ihr noch den letzten Segen erteilte und sie aus der Kirche zum letzten Abschied hinausgeleitete. Unser Dank gilt auch dem Messner Arnold Wilhelmer sen. und Fr. Laggner für die Gebete am Vorabend, sowie den Trägern und dem  Bestattungsinstitut Weissensee mit Fr. Ertl für die mustergültige Abwicklung dieser Begräbnisfeierlichkeiten.....

.....nachträglich noch unser großer Dank an das Ärzteteam im KH Lienz mit OA. Dr. Alois Walder für ihre unermüdlichen Bemühungen um sie, den Schwestern und Pflegerinnen auf allen Stationen des KH Lienz, die sie bis zuletzt sorgsam und liebevoll betreuten, Fr. Dr. Käfinger, die sie zuletzt auch mit Hausbesuchen betreute und noch einmal allen, die sie in der schweren Zeit, in welcher Form auch immer, unterstützt und Mut zugesprochen haben.

 

Josef Fercher, im Namen der Familie, der Geschwister und aller Verwandten!


Besucherbilanz - 2018

Mit einem absoluten Rekord an Aufrufen und Besuchern  endete die Besucherbilanz 2018 meiner Homepage.

401.948 Aufrufe - das sind 1130 Aufrufe / Tag !! zeigen vom riesengroßen Interesse, das meiner HP "Der Beobachter" auf allen Kontinenten entgegengebracht wird.

134.309 Besucher sind ebenfalls absoluter Rekord !!

Für mich eine großartige Bestätigung meiner Arbeit, wofür ich mich bei euch herzlich bedanke und gleichzeitig verspreche, auch in Zukunft so gut und rasch als möglich über die Geschehnisse in und um Steinfeld zu berichten.

"Der Beobachter"


das tägliche Foto

Liebe Besucher meiner Homepage „Der Beobachter“!

     Das tägliche Foto ist ein Renner auf meiner HP und wird fast durchwegs am meisten angeklickt. Da aber mein Vorrat an nostalgischen Fotos fast erschöpft ist und diese erfolgreiche Serie praktisch vor dem Aus steht, ersuche ich euch um Zusendung alter Fotos. Es haben sicherlich die meisten von euch ältere Fotos zu Hause, die auch für andere Personen interessant wären.....

.....ganz gut wäre es, wenn diese Bilder eventuell mit einer Jahrzahl und vielleicht auch mit Namen versehen wären, dies hilft natürlich ungemein. Fotos nehme ich gerne persönlich oder auch per E-Mail und WhatsApp entgegen.

 

   Also bitte ein wenig in den Alben, Kastln , Dachboden, Keller oder sonstwo nachsehen, ich würde mich sehr darüber freuen und diese überaus gut besuchte Seite wäre weiterhin eine Erfolgsgeschichte.

                                                                                              "Der Beobachter"


In eigener Sache - 19.Jän. 2018 Computerabsturz

Auf Grund eines Computerabsturzes (Virus) konnte ich in den letzten Tagen keine Berichte veröffentlichen. Die fehlenden Berichte (Fasching, Stockturnier-Unif. Schützenkorps Steinfeld, tägl. Foto usw.) werden in Kürze nachgeliefert  !!


In eigener Sache - 2018

     Obwohl mir durch die Fußball- Nichtberichterstattung einige Tausend Aufrufe entgangen sind, darf ich trotzdem für das Jahr 2017 eine überaus positive Bilanz ziehen.

        Mit 84.940 Besuchern und 273.383 Aufrufen erreichte meine Webseite eine neue Rekordbilanz. Für mich natürlich eine großartige Bestätigung meiner Arbeit, aber auch eine Verpflichtung, auch in Zukunft über die Geschehnisse in und um Steinfeld so gut als möglich zu berichten.

     Herzlichen Dank für euer großes Interesse und die positiven Rückmeldungen, sie bestärken mich in meiner Arbeit.

 

Bilanz:

Jahr                Besucher              Seitenaufrufe

 

2012                   25.229                         130.502

2013                   49.090                         220.313

2014                   60.223                         242.628

2015                   81.986                         259.886

2016                   74.871                         252.912

2017                    84.940                          260.383

2018                  134.309                          401.948            

 


In eigener Sache ! - 3.Feb.2017

Leider wurde mein PC nach einem Tag wiederum vom gleichen Virus befallen, dessen Entfernung nun hoffentlich endgültig ist und ich meine Arbeit wieder wie gewohnt fortführen kann. Tut mir Leid, aber ich habe mich bemüht, diesen ärgerlichen Zustand so kurz als möglich zu halten. (3. Feb. 2017)

 

In eigener Sache ! - 30.1.2017

    Auf Grund eines Virus, der sämtliche Programme bzw. Dateien lahm legte, konnte ich nicht wie gewohnt die neuesten Nachrichten bzw. Berichte rechtzeitig veröffentlichen.          Sollte ab heute Abend (30. Jän. 2017) nach der Virus-Entfernung wieder funktionieren.   So ist es eben in der heutigen Internetzeit, dass trotz eines guten Virenschutzprogrammes, trotzdem nicht alles so sicher ist, als man glaubt !!


In eigener Sache !! - 2017

 

           Wie die Jahre zuvor, möchte ich auch diesmal für das Jahr 2016 eine Bilanz über die Besucher-Tätigkeit auf meiner Homepage ziehen. Und eines gleich vorweg, es ist zu meiner Freude auch diesmal wieder eine hervorragende Bilanz geworden.

        Leider mit einem kleinen Wermutstropfen – sie fiel etwas schwächer aus als 2015, da durch die Nichtberichterstattung über das Thema Fußball doch ca. 20.000 Seitenaufrufe fehlen. Ein Zeichen dafür, dass der Fußball in Steinfeld die Bevölkerung sehr wohl interessiert hat, ich mich jedoch von Seiten des Vorstandes der SG Steinfeld nicht zensurieren lasse.

             Dass allerdings das Interesse am Steinfelder Fußball durch die Nichtberichterstattung drastisch gesunken ist (nicht nur durch die spielerisch eher schwache Leistung), dürfte den Verantwortlichen der SG Steinfeld sehr wohl aufgefallen sein.

         Abschließend möchte ich mich noch einmal bei allen Besuchern meiner Homepage für ihr reges Interesse bedanken und werde mich auch weiterhin bemühen, so objektiv als möglich über die aktuellsten Geschehnisse der Marktgemeinde Steinfeld zu berichten.

       Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 wünscht euch allen

                                                                                                   „Der Beobachter"