Pensionisten-Preiswatten 2017

     

Am 22. April 2017 fand im Kultursaal Steinfeld das jährliche Pensionisten-Preiwatten, veranstaltet vom Pensionistenverband, Ortsgruppe Steinfeld, statt. Obfrau Maria Wiesflecker konnte dazu 11 Paare aus Steinfeld und Umgebung begrüßen.....

 

verbissen wurde in der Gruppenphase um jede "Schreibe" gekämpft
verbissen wurde in der Gruppenphase um jede "Schreibe" gekämpft

 

.....gespielt wurde in 2 Gruppen, jeder gegen jeden, wobei sich die beiden Erstplatzierten der jeweiligen Gruppen für das Finale um den Ersten u. Zweiten bzw. Dritten u. Vierten Rang qualifizierten. Souveräner Spielleiter war wie immer, Alois Guggenbichler.....

 

souveräner Spielleiter war Alois Guggenbichler, unterstützt von Lilo Koller
souveräner Spielleiter war Alois Guggenbichler, unterstützt von Lilo Koller

 

.....nach beiderseits spannenden Partien gingen Heidi Egger und Reinhold Mußnig gegen Ferdinand Gantschnig u. Stefan Krieghofer als Sieger hervor. Den 3. Platz belegten Hans Mandler u. Erich Elwischger , die Werner Grechenig u. Hansjörg Martin bezwangen.....

 

"Kiebitze" gab es bei den Finalspielen mehr als genug
"Kiebitze" gab es bei den Finalspielen mehr als genug

.....ein kurzes geselliges Beisammensein bildete den Abschluss dieses in fairen Bahnen abgelaufenen „Watter-Nachmittags.“

 

„Der Beobachter“

 

1. Platz - Heidi Egger/Reinhold Mußnig mit Obfrau Ria Wiesflecker
1. Platz - Heidi Egger/Reinhold Mußnig mit Obfrau Ria Wiesflecker
2. Platz - Ferdinand Gantschnig/Stefan Krieghofer
2. Platz - Ferdinand Gantschnig/Stefan Krieghofer
3. Platz - H. Mandler/E. Elwischger
3. Platz - H. Mandler/E. Elwischger
4. Platz - Hj. Martin/W. Grechenig
4. Platz - Hj. Martin/W. Grechenig

die 4 Erstplatzierten mit Obfrau R. Wiesflecker u. Spielleiter A. Guggenbichler (hinten)
die 4 Erstplatzierten mit Obfrau R. Wiesflecker u. Spielleiter A. Guggenbichler (hinten)

Fotos - "Der Beobachter"


Osterjause der Pensionisten - 2017

 

Am 11. April 2017 lud der Pensionistenverband, Ortsgruppe Steinfeld, seine Mitglieder und Angehörigen zur traditionellen Osterjause in den Kultursaal der Marktgemeinde Steinfeld ein.....

 

 

.....Obfrau Maria Wiesflecker konnte dazu nicht nur die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßen, sondern auch den Pensionistenchor Steinfeld unter der Leitung von Harald Benedikt, sowie die Kindervolkstanzgruppe Steinfeld unter der Leitung von Maria Linder, die diesen Nachmittag auflockerten und mitgestalteten..... 

 

die Kindervolkstanzgruppe erhielt für ihre mitunter sehr lustigen Auftritte viel Applaus
die Kindervolkstanzgruppe erhielt für ihre mitunter sehr lustigen Auftritte viel Applaus

 

.....zwischendurch las Obfrau M. Wiesflecker einige heitere Kurzgeschichten vor, sodass nach den dargebotenen Liedern des Pensionistenchors und den gelungenen Auftritten der Kindervolkstanzgruppe, die mit viel Applaus bedacht wurden, die anschließende Osterjause erst so richtig schmeckte..... 

 

für die gesangliche Umrahmung sorgte der Pensionistenchor Steinfeld
für die gesangliche Umrahmung sorgte der Pensionistenchor Steinfeld

 

.....mit einem gemütlichen Beisammensein endete dieser durchaus gesellige Nachmittag.

 

                                                                                                                          „Der Beobachter“

 

Fotos - "Der Beobachter"


Grillfest der Pensionisten - 2016

    Am 10. Sept. 2016 veranstaltete der Pensionistenverband, Ortsgruppe Steinfeld, wieder zu seinem traditionellen Grillfest, das diesmal im Festgelände stattfand.

    Obfrau Maria Wiesflecker konnte zu dem "Hendl-Schmaus" Mitglieder der Ortsgruppen von Greifenburg, Lind, Pusarnitz, Großkirchheim, Mühldorf, Seeboden, Dellach u. Irschen begrüßen. Für die musikalische Umrahmung sorgte in bewährter Weise Alois Guggenbichler, sodass es wieder ein gemütlicher Nachmittag wurde.

Fotos - "Der Beobachter"

Preiswatten der Pensionisten 2016

     Am 16. April veranstaltete der Pensionistenverband  - Ortsgruppe Steinfeld – im Kultursaal sein bereits traditionelles Preiswatten. Unter der Regie von Alois Guggenbichler wurde ein neues Spielsystem ausprobiert (jeder gegen jeden, kein k.o. System !), das sich als sehr gut erwiesen hat.

   Schade, dass sich nur 10 Paare eingefunden haben, trotzdem entwickelten sich zwischen den, in zwei Gruppen aufgeteilten Paare, spannende Kämpfe.  Aus den Finalpaarungen der jeweiligen Gruppensieger bzw. Zweitplatzierten gingen die Titelverteidiger

E. Ritscher/W. Obermoser gegen die Paarung H. Mandler/W. Goldberger aus Dellach/Drau als Sieger hervor. Den 3. Platz errangen Rudolf u. Michael Stotter, die H. Wurzer u. H. Wiesflecker auf den 4. Rang verwiesen.                                              

                                                                                   „Der Beobachter“

 

                                                                                         

die Sieger E. Ritscher (2. v.l.) u. W. Obermoser (re.) mit Obfrau M. Wiesflecker und Spielleitar A. Guggenbichler
die Sieger E. Ritscher (2. v.l.) u. W. Obermoser (re.) mit Obfrau M. Wiesflecker und Spielleitar A. Guggenbichler
2. Platz H. Mandler (l) u. W. Goldberger (re)
2. Platz H. Mandler (l) u. W. Goldberger (re)
3. Platz - M. Stotter (l) u. R. Stotter (re)
3. Platz - M. Stotter (l) u. R. Stotter (re)
4. Platz - H. Wurzer (l) u. H. Wiesflecker (re)
4. Platz - H. Wurzer (l) u. H. Wiesflecker (re)

die beiden Gruppensieger in ihrer Finalpaarung
die beiden Gruppensieger in ihrer Finalpaarung
die Teilnehmer ohne den "Beobachter", der zwar auch teilnahm, aber auch als Fotograf fungierte
die Teilnehmer ohne den "Beobachter", der zwar auch teilnahm, aber auch als Fotograf fungierte

Fotos - "Der Beobachter"