Baulandmodell Neusteinhof - 2020


Workshop 3 - Baulandmodell Neusteinhof-2020

Am Dienstag, den 28.01.2020, fand von 19:00 bis ca. 21:30 Uhr der Folgeworkshop zum Thema "Entwicklung Baulandmodell Neusteinhof" im Kultursaal Steinfeld statt. Unter der fachlichen Leitung von Dr. Silvia Forlati und DI Johann Kaufmann wurden die ersten Planungsentwürfe, die aus den Anregungen der Teilnehmer der ersten beiden Workshops abgeleitet wurden, vorgestellt. Rund 35 WorkshopteilnehmerInnen gaben ihr Feedback zu den Entwürfen. Daraus abgeleitet kann die Planung weiterentwickelt und ein Bebauungsplan erstellt werden.


Workshop 2 - Baulandmodell Neusteinhof - 2020


Workshop 1 - Baulandmodell Neusteinhof - 2019

Workshop

         Am 9. Nov. 2019 lud die Marktgemeinde Steinfeld die Bürger u. Bürgerinnen, sowie Bauinteressenten zu einem gemeinsamen Workshop über die zukünftige Gestaltung des vor kurzem erworbenen ca. 2,4 ha großen Grundstücks an der Landesstraße westlich der Volksschule.....

 

 

.....im neuen kommunalen Einsatzzentrum, das sich dabei jetzt schon als vielseitig verwendbares Einsatzzentrum bewährte, hatten die Interessenten die Möglichkeit unter fachlicher Anleitung von Raumplaner Dipl.Ing. Johann Kaufmann (Raumplanungsbüro Klagenfurt ) sowie Arch. Dr. Silvia Forlati (Technische Universität Wien) ihre Vorstellungen und Wünsche bezüglich der Bebauungsgestaltung einzubringen. Diese wurden im Rahmen einer Diskussion von den Teilnehmern schriftlich formuliert, die dann so gut als möglich in den Bebauungsplan einfließen werden.....

 

 

.....schade, dass ausgerechnet diejenigen bei dieser aufschlussreichen Diskussion fehlten, die ansonsten immer vorgeben zur Ortsgestaltung beizutragen – dies wäre z.B. eine hervorragende Gelegenheit gewesen, aber im Nachhinein zu kritisieren ist halt  viel einfacher.....

 

Fotos - "Der Beobachter"

 

.....medial begleitet wird das Baulandmodell mittels Facebook bzw. eigener Homepage von Alexandra Mandler, die hierbei über den neuesten Stand in dieser Angelegenheit informieren wird, aber auch der „Beobachter“ wird dieses Baulandmodell nicht aus dem Auge lassen.                                                                                                  "Der Beobachter"