Kommentare: 101
  • #101

    Sigrun Hubmann (Dienstag, 16 Oktober 2018 21:38)

    Lieber Beobachter, bedanke mich im Namen der Fellbacher Dorfgemeinschaft für den Bericht und die Fotos unseres heurigen Kirchtags. Auch wir sind traurig dass diese Traditionsveranstaltung leider nicht mehr den Stellenwert wie vor einigen Jahren hat und die Besucher ausbleiben ....
    Mit besten Grüßen Sigrun Hubmann

  • #100

    Wunder Dietmar (Dienstag, 17 Juli 2018 15:56)

    Lieber Sepp!
    Herzlichen Dank für deinen netten Bericht, und dir Armin für deine schönen Bilder über unseren Dämmerschoppen. Allen die mitgeholfen haben (unseren Frauen, Lisa und Ina das unschlagbare Spirituosenverkaufsteam, unsere Kameraden/in und den „Gletscherboys“) sagen wir „DANKE“! Ganz besonders möchten wir uns auch bei unseren treuen Gästen für Ihren Besuch herzlichst bedanken!
    „Es war wieder ein gemütlicher Dämmerschoppen“

    Im Namen des Ausschusses der FF-Steinfeld!
    Wunder Dietmar
    (Kassier)

  • #99

    Fritz Linko (Mittwoch, 04 Juli 2018 18:31)

    Ich möchte mich beim Beobachter für seinen super Bericht über die Fußball-Weltmeisterschaft unserer Volksschule recht herzlich bedanken. Bedanken möchte ich mich auch bei Frau Direktor Hartlieb, den Lehrkräften, allen voran bei Frau Tscheru, bei Frau Strobl, Frau Filzmaier, Frau Pöllinger etc. etc. für die tolle Organisation dieses Turnieres. Wenn man gesehen hat, mit welcher Begeisterung die Kinder bei der Sache waren und sich stets sportlich fair verhalten haben, muss man den Worten eines Zusehers nichts hinzufügen, als er sagte:" Die Tränen können mir kommen, wenn man sieht mit welcher Freude und vor allem Talent die Kinder ihr Können beweisen, es aber in Steinfeld KEINE Nachwuchsmannschaft mehr gibt" Da auch ich etliche Jahre mit fachlich hervorragenden Kollegen (die Herren Kroisl, Zanin, Stütz, W.Waltl, Scheer, M.Gantschnig etc.) im Nachwuchsbereich sicher erfolgreich tätig war, bin ich über diese Entwicklung, aus welchen Gründen sie auch immer stattgefunden hat, sehr enttäuscht. So müssen die vielen Talente zu anderen Vereinen gehen oder Sie beenden ihre kurze Karriere .

    Nichts desto trotz möchte ich mich auch bei Hrn. Manfred Hartlieb-den bald-Pensionisten und Direktorin Gatte- für seine schmackhaften Grillwürstel bedanken, bei der stets sich im Einsatz befindlichen Fr. Susanne Tscheru, dem Platzsprecher Wolfgang Reiter, bei den vielen Sponsoren, dem Trophäensponsor Markus Hopfgartner , bei dem Platzkosmetiker Berni Egger, bei meinem alten Schiedsrichterfreund-und Kollegen Hans Mussnig, bei den vielen, vielen Zusehern, aber vor allem bei den Kindern! Ihr wart Spitze, es hat mir Freude gemacht Euch zuzusehen ! Danke vielmals und alles Gute für Eure weitere Entwicklung. Es lebe der Sport....Fritz Linko

  • #98

    Pamela Klocker (Sonntag, 13 Mai 2018 13:03)

    Es tut unserer Caferunde sehr, sehr leid, das der “Heina“ geschlossen ist. Wir hatten unzählige lustige und interessante Themen zu besprechen. Ein wöchentlicher Treff auf den wir uns immer gefreut haben. Abgesehen von meiner tollen Jugend die ich wie so viele andere beim “Heina“ verbrachte. Barbaras Küche war immer ein Genuss. Aber die Gesundheit steht natürlich an erster Stelle. Wir wünschen Erich von Herzen alles Gute. DANKE für die netten, unzähligen Stunden. Pamela Klocker

  • #97

    Bettina Lugger (Freitag, 11 Mai 2018 19:32)

    Lieber Josef, vielen lieben Dank für deinen schönen Bericht über mein Elternhaus. Ich vermisse meine Arbeit und die vielen schönen Stunden mit meinen Stammgästen am Sonntag und den Caferunden auch die Gläschen, die ich mit euch getrunken habe .Aber im Vordergrund steht im Moment die Gesundheit meines Bruders und wer weiß vielleicht geht's irgendwann wieder weiter ���

  • #96

    Kogler Renate (Donnerstag, 03 Mai 2018 08:18)

    Zum heutigen Foto: d.i. die 1.Kl. mit der Lehrerin Obergantschnig, verh. Ladstätter, 1950/51. Erkenne meine Schwester Anni und mehrere andere Schüler.
    Beste Grüsse dem fleissigen Beobachter

  • #95

    Manfred Pucher Graz (Samstag, 28 April 2018 15:08)

    Hallo Beobachter, freue mich jedesmal wenn ich auf deine Homepage gehe und Bilder aus meiner alten Heimat sehe. Bin doch schon seit 50 Jahren aus Steinfeld weg, aber es bereitet mir Freude und es kommen alte Kindheitserinnerungen hoch, mach weiter so!
    LG Manfred Pucher

  • #94

    "Der Beobachter" (Freitag, 30 März 2018 12:31)

    Herzlichen Dank, Wolfi - und euch beiden noch schöne Osterfeiertage !

  • #93

    Binder Wolfgang (Freitag, 30 März 2018 10:10)

    Lieber Josef! Ein ganz großes, Kompliment für die fantastischen Bilder Des Kreuzweges auf den Kalvarienberg! Es gibt kein besseres Thema als den Leidensweg Jesus Christus für unser bevorstehendes Osterfest,in so wunderschönen Bildern festzuhalten. Frohe Ostern! Und Danke schön.

  • #92

    Binder Wolfgang (Freitag, 23 Februar 2018 10:11)

    Lieber Josef ! Alles Gute zu Deinem Geburtstag! Von Annemarie u. mir.

  • #91

    "Der Beobachter" (Mittwoch, 07 Februar 2018 07:33)

    Ja, selbstverständlich Renate - freue mich über jedes Foto, das mir zugesandt wird.
    E-Mail: josef.fercher.dbeo@gmail.com
    whats app: Josef Fercher 0664/4589041
    Liebe Grüße - "Der Beobachter"

  • #90

    Kogler Renate (Dienstag, 06 Februar 2018 22:38)

    Hätte ein nettes Foto aus dem Jahre 1950, das gut zum Fasching passen würde. Faschingumzug der Kinderfreunde mit Frau Striedner. Einige der maskierten Kinder könnte ich benennen. Bei Interesse Übermittlung per Whatsapp? Besten Gruss

  • #89

    "Der Beobachter" (Donnerstag, 25 Januar 2018 20:34)

    Lieber Rudi ! Herzlichen Dank für das große Lob - es freut einem immer, wenn man für seine Arbeit einen Dank erhält. Es ist aber auch zugleich ein Animo, auf diesem Wege weiterzuarbeiten , welches ich selbstverständlich auch weiterhin versuchen werde.
    Herzliche Grüße aus "Stanfeld" ins ferne und anscheinend doch nicht so ferne Australien!
    Sepp Fercher alias "Der Beobachter"

  • #88

    Rudi Holzfeind (Donnerstag, 25 Januar 2018 13:43)

    Hallo Sepp!
    Vielen dank fuer deine beitraege�
    Du glaubst gar nicht Wie ich die schaetze und du mich so ausfuerlich unterrichtest,mit bild und wort! Auch dass du vulgo namen benuezt wo moeglich.Herzlichen dank und lei so weiter!
    Immerhin is Geelong in Victoria,Australien ueber 20000 km entfernt von Stanfeld und ich hoffe die Gemeinde schaetzt dos so wia mia Ausgrasste�
    Gruss an alle in Steinfeld und Umgebung!
    Rudi

  • #87

    Gudrun Graf (Dienstag, 23 Januar 2018)

    Servus Sepp, woher hast du das letzte tägliche Foto?????

    lg Gudrun

  • #86

    Melanie Fercher (Sonntag, 14 Januar 2018 19:31)

    Hallo Onkel :) Finde deine Homepage echt super und schaue jeden Abend gerne hinein! Besonders die alten Bilder von damals in der Kategorie "das tägliche Foto" sind sehr interessant!
    Liebe Grüße aus Lind

  • #85

    Fritz Linko (Montag, 08 Januar 2018 15:45)

    Ich möchte dem geschätzten Beobachter, unserem Freund Sepp Fercher, zu seinen neuen Rekorden was Besucher und Seitenaufrufe auf seiner Homepage betrifft, recht herzlich gratulieren. Nicht nur sein tadelloses Deutsch-so manche Politiker könnten von Dir lieber Sepp noch was lernen-sondern vor allem seine Mühe und sein großer Fleiß sind im hoch anzurechnen! Wenn man bedenkt was unser Sepp alleine während der Kulturtage und in der Weihnachtszeit für Einsätze hatte, dann Hut ab. Er musste tausende Fotos verarbeiten und er war bei fast ALLEN Veranstaltungen immer präsent. Für deine geleistete Arbeit im Interesse der Bevölkerung und auch aller Auswärts-Steinfelder würde ich unseren Bürgermeister Ewald Tschabitscher bitten, Dir eine besondere, verdiente Ehrung zukommen zu lassen. Lieber Sepp nochmals meinen aller größten Respekt vor deiner Leistung und bitte.........mach weiter so!
    Dein begeisterter und hochzufriedener Stammleser Fritz Linko

  • #84

    Hans Ortner (Donnerstag, 21 Dezember 2017 10:13)

    Lieber Fercher Sepp,
    als "Auslandssteinfelder" (dzt.Deutschland ) lese ich immer wieder gerne deine Berichterstattungen - .
    Danke für deine Seite, die mich immer wieder einmal in den Ort meiner Kindheit surfen lässt. lg Hans Ortner

  • #83

    "Der Beobachter" (Mittwoch, 15 November 2017 20:21)

    Hallo Peter !
    Herzlichen Dank für das große Lob - wir freuen uns schon jetzt auf deine Beiträge im nächsten Jahr im Rahmen der Steinfelder Kulturtage !!

  • #82

    Peter Pompenig (Mittwoch, 15 November 2017 19:52)

    Hallo Sepp,
    für Deine ausführliche und wohlmeinende Berichterstattung über meine Vortragsreihe möchte ich mich auf diesem Wege nochmals herzlich bedanken. Wenn Du der Meinung bist, meine Vorträge wären eine Bereicherung der Kulturtage gewesen, so bestärkt mich das (wie der Beifall der sehr interessierten Besucher!) auch nächstes Jahr wieder "aufzutreten". Dir jedenfalls darf ich bescheinigen: Der Beobachter ist eine Bereicherung für Steinfeld!

  • #81

    "Der Beobachter" (Mittwoch, 25 Oktober 2017 05:20)

    Liebe Ingrid!
    Es freut mich sehr, dass du meine Homepage sehr informativ findest. Für die sogenannten "Auslands-Steinfelder" dürfte es immer interessant sein, was so in der ehemaligen Heimat passiert. Werde mich weiterhin bemühen, euch so gut als möglich zu informieren.
    Vielen Dank und herzliche Grüße nach Innsbruck, wo ich die letzten 25 Jahre beruflich verbracht habe.

  • #80

    Ingrid Frohnwieser (Dienstag, 24 Oktober 2017 23:10)

    Lieber Beobachter, bin durch Zufall auf deine Seite gekommen und sie gefällt mir sehr - ich finde sie sehr informativ und übersichtlich. Ich bin eine Steinfelderin, habe im Birkenweg mit meiner Familie gewohnt und lebe nun schon seit 1969 in Innsbruck. In Steinfeld bin ich in die Volksschule und in Greifenburg in die Hauptschule gegangen. Deine Einträge und Fotos haben mich dazu animiert, wieder einmal meine alte Heimat zu besuchen und das werde ich noch im November umsetzen. Lieben Gruß an Steinfeld, Ingrid Frohnwieser

  • #79

    Parlak Hakan (Sonntag, 20 August 2017 21:15)

    Hallo danke für deinen super Beitrag und für die tollen Bilder.Lg Haki

  • #78

    "Der Beobachter" (Donnerstag, 27 Juli 2017 08:12)

    Hallo Sepp!
    Herzlichen Dank für das Lob - werde mich auch weiterhin so gut als geht bemühen.
    Liebe Grüße !

  • #77

    Dr. Josef Hopfgartner (Mittwoch, 26 Juli 2017 20:02)

    Lieber Fercher Sepp,
    als "Auslandssteinfelder" (dzt. Spanien, sonst Salzburg) lese ich immer wieder gerne deine Berichterstattungen - und erinnere mich sogar an die Hälfte der Gemeinderatsmitglieder auf dem Foto von 1950�. Waren einige auch Gast im Schwandnerwirt , den meine Eltern (" Berger "Sepp und Loisl )damals betrieben haben.
    Danke für deine Seite, die mich immer wieder einmal in den Ort meiner Kindheit surfen lässt �

  • #76

    Wunder Dietmar (Sonntag, 16 Juli 2017 10:22)

    Lieber Sepp!
    Herzlichen Dank für deinen Bericht, und die wie immer tollen Bilder vom Dämmerschoppen.
    Ein großer Dank auch an die zahlreich erschienenen Gäste. Es war wie ich glaube wieder ein sehr gemütlicher und kurzweiliger Abend. In Zeiten wo es immer schwieriger wird Feste (ob groß oder klein) zu veranstalten, freuen wir uns um so mehr das die Bevölkerung so zahlreich erschienen ist.
    Ein großes „DANKE“ auch an alle Kameraden, Ehefrauen und unseren unschlagbaren Schnapsverkaufsteam, die uns bei diesem Dämmerschoppen geholfen haben.

    Im Namen des Ausschusses der FF-Steinfeld!
    Wunder Dietmar
    (Kassier)

  • #75

    Kramaritsch Franz (Mittwoch, 28 Juni 2017 13:01)

    Lieber Sepp,vielen Dank für Deinen tollen Bericht über das 63. Landestreffen der Kärntner Bürger und Schützengarden. Das Wetter spielte leider nicht mit, die Bevölkerung von Steinfeld konnte so die Farbenpracht der verschiedenen Uniformen leider beim Umzug nicht geniessen. Bitte Sepp mach weiter so.
    Liebe Grüße
    Kramaritsch Franz

  • #74

    Binder Wolfgang (Freitag, 12 Mai 2017 12:55)

    Lieber Josef,
    wie Du eingangs schon erwähnt und treffend formuliert hast, ist es sehr traurig, dass ein, solch ehrenvoller Tag, zum heiligen Florian und ein würdiger Sonntag der Feuerwehren, von der Bevölkerung nicht mehr so geschätzt wird. Im Namen der Feuerwehren möchte ich Dir lieber "Josef" recht herzlich für Deinen, wie immer sehr, sehr tollen Beitrag zum Florianitag aussprechen. "Recht herzliches Vergeltsgott". Danken möchte ich auch der Trachtenkapelle und dem Uniform ierten-Schützenkorps für die äußerst würdige Mitgestaltung unseres Ehrentages. Mit Kameradschaftlichem Gruß Wolfgang Binder BI

  • #73

    Kramaritsch Franz (Dienstag, 02 Mai 2017 20:28)

    Lieber Sepp, ich darf Dir im Namen der Kameraden des Schützenkorps recht herzlich für Deinen Bericht über die Landestagung der Bürger und Schützengarden danken.
    Oberltn. Kramaritsch Franz

  • #72

    Peter Lanz (Freitag, 07 April 2017 01:29)

    Dem Beobachter an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für seinen umfassenden Bericht über die Generalversammlung 2017 der FG - Steinfeld!
    Peter Lanz, Obmann

  • #71

    "Der Beobachter" (Donnerstag, 02 März 2017 09:04)

    Lieber Franz!
    Herzlichen Dank für die netten Geburtstagswünsche von Dir, dem SVD u. von der NMS Dellach. Habe mich darüber sehr gefreut und werde mich auch in Zukunft bemühen, so gut als möglich über die aktuellen Geschehnisse zu berichten. Liebe Grüße - "Der Beobachter"

  • #70

    Resei Franz SVD (Donnerstag, 02 März 2017 08:46)

    Dem Beobachter alles Gute zum 70er. Sind Dir sehr dankbar für die vielen schönen Artikel Bleib gesund und noch lange am PC bzw .Fotoapparat bzw. auch am Ball! . PS Der 70.Eintrag zum 70er
    Deine Sportfreunde vom SVD und franz

  • #69

    Wunder Dietmar (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:55)

    Es ist mir auch dieses Jahr wieder eine Herzensangelegenheit, mich bei „ALLEN“ unseren fleißigen Helferinnen und Helfern, ganz „HERZLICH ZU BEDANKEN“. Es ist wirklich ein angenehmes, ruhiges und auch ein sehr humorvolles zusammenarbeiten mit euch! In der Art und Weise ist es nicht immer und überall selbstverständlich.
    Noch eine kleine Bemerkung: Auch im zwölften Jahr ist niemand unentschuldigt ferngeblieben!!

    HERZLICHEN DANK!
    Lei Stei – Stei Lei!
    Wunder Dietmar

  • #68

    Fritz Linko (Montag, 06 Februar 2017 16:45)

    ..und schon wieder sind 7 (incl. Generalprobe) total ausverkaufte Faschingssitzungen unserer Faschingsgilde Steinfeld zu Ende gegangen.
    Mit 22 Nummern, in 5 Stunden absolviert, konnten wir wieder unser tolles Superpublikum begeistern. Schade, dass diese Faschingssitzungen, bei denen wir wieder wie gewohnt, nur in höchsten Tönen von dem Fachpublikum gelobt wurden, schon zu Ende sind. Tausend Dank an ALLE die mitgewirkt haben, egal ob auf der Bühne oder bei anderen sehr wichtigen Tätigkeiten.
    Wir ALLE haben bewiesen, dass man mit Zusammenhalt, Fleiß und Kreativität viel erreichen kann. ICH BIN RICHTIG STOLZ AUF UNS ALLE!
    Man darf auch nicht vergessen, dass in den letzten 11 Jahren € 85.000,-- von uns allen, durch unsere unentgeltlichen Leistungen erwirtschaftet wurden und für soziale Zwecke zu Verfügung gestellt wurden.
    Darauf kann man noch mehr stolz sein!
    In diesem Sinne
    LEI STEI STEI LEI

  • #67

    "Der Beobachter" (Donnerstag, 05 Januar 2017 20:15)

    Liebe Gästebuchschreiber!

    Ich möchte mich bei allen, die mir via Gästebuch auch in diesem Jahr wieder sehr viel Lob entgegen gebracht haben, sehr herzlich bedanken. Es freut einen einfach immer, wenn man für seine Arbeit gewürdigt wird und dies ist dann immer ein Ansporn, sich auch weiterhin zu bemühen, die vielen HP-Besucher über die aktuellen Geschehnisse in unserer Marktgemeinde zu informieren.
    Das Gästebuch soll aber auch eine Plattform für diejenigen sein, die mittels dieses Mediums ihre Meinungen über Geschehnisse in der Gemeinde äußern wollen. Anonyme bzw. Meldungen unter der Gürtellinie werden allerdings wie bisher, nicht veröffentlicht.
    Nochmals herzlichen Dank für euer Interesse und ich wünsche euch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 !

  • #66

    Ewald Brandner (Donnerstag, 05 Januar 2017 14:33)

    Lieber Sepp,

    für Auslandsösterreicher sind deine Berichte oft diese berühmte Brücke zur Heimat (ob mit Fussball oder ohne....). Ich möchte mich im Namen aller bedanken, welche selten bis gar nicht am Geschehen und Treiben in unserer schönen Heimatgemeinde teilnehmen können.
    Bitte bleibe deinem Grundsatz treu, deine Berichterstattung objekiv und authentisch zu gestalten und zeige uns auch manchmal Dinge hinter der Fassade.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir, lieber Beobachter, und allen deinen Lesern ein erfolgreiches 2017, viel Gesundheit und achte(t) auf jeden Tag und all die kleinen Wunder, denn sie sind das Leben.

    LG, Ewald

  • #65

    Martin Mayer (Sonntag, 25 Dezember 2016 15:14)

    Lieber Sepp,
    DANKE für deine Berichterstattungen zu den diversen Veranstaltungen und allem dass in der Gemeinde Steinfeld so ansteht.
    Vielen Dank für die Berichte über die Aktivitäten der Feuerwehr Steinfeld (Friedenslicht, Dämmerschoppen...)
    Bitte mach weiterhin so tolle Bilder und Berichte.
    Ein Danke auch allen Gönnern und der Gemeinde für die Unterstützung.
    Ich wünsche allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Martin Mayer
    (Kommandant der FF Steinfeld)

  • #64

    Andreas Wieser (Mittwoch, 14 Dezember 2016 18:34)

    Hallo Herr Beobachter, hallo liebe Steinfelder Mitbürger.

    In letzter Zeit fällt mir immer wieder auf den Aussendungen verschiedener Vereine auf, das als Ort der Veranstaltung der
    `Fritz-Strobl-Platz´ angegeben wird. Ich glaube das diese Sache
    mal hinterfragt und klargestellt werden muss:

    ES GIBT IN STEINFELD KEINEN `FRITZ-STROBL-PLATZ´.

    Wenn jemand, sagen wir mal eine Person von auswärts, nach dem
    `Fritz-Strobl-PLatz´ in Steinfeld sucht, dann wird er nichts finden, weil es nichts in der Art gibt. Nicht mal mehr die inoffizielle grüne Tafel, die es einmal gab, ist zu finden.

    Der beschriebene Ort ist und bleibt einstweilen schlicht und einfach der HAUPTPLATZ . Und das wird auch so bleiben, da es
    unserer Gemeinde ist es zu teuer den Platz offiziell umbenennen zulassen.

    EIGENTLICH SCHON SCHADE

  • #63

    Fritz Linko (Donnerstag, 01 Dezember 2016 23:58)

    Danke Herr Beobachter für deinen ausgezeichneten Bericht über das Kindermusical "Mose-Auszug aus Ägypten" welches von der Musicalgruppe Altersberg unter der Leitung von Moni Graf aufgeführt wurde. Der Kultursaal war zum Bersten voll und jedermann konnte sich an den Darbietungen der jungen Akteure erfreuen. Mit allen, ich betone, ALLEN Leuten mit denen ich über diese Aufführung sprach konnte ich nur Lobeshymnen vernehmen. Einige gaben zu erkennen, dass Sie sehr berührt waren. Danke an Christiane Tschabitscher, dass Sie diese tolle Gruppe eingeladen hat. Danke auch an Moni Graf-einmal im Jahr sehen wir uns ja bei eurer Almhütte- und vielen Dank an die jungen Künstler. Ich wohne jetzt 24 Jahre in Steinfeld und besuche jedes Jahr viele Vorführungen im Rahmen der Kulturtage, aber diese Aufführung war für mich die ALLERBESTE ! DANKE!

  • #62

    Monika Safrin (Donnerstag, 17 November 2016 18:21)

    Danke Familie Wunder!
    Ich habe noch nie soooo einen schönen Weihnachtsbaum, auch ohne Schmuck und Beleuchtung, gesehen.
    Freue mich schon jetzt auf das Endresultat.

  • #61

    .Peter Walchensteiner (Sonntag, 18 September 2016 13:43)

    super Fotos vom Stockturnier Steinfeld 2016

  • #60

    FF-Steinfeld (Montag, 18 Juli 2016 11:30)

    Lieber Sepp!
    Danke für deinen Bericht und die wie immer tollen Bilder von unserem Dämmerschoppen.
    Wir möchten uns auch heuer wieder bei den zahlreich erschienenen Besuchern herzlichst bedanken.
    Es war ein sehr gemütlicher und auch Stimmungsvoller Dämmerschoppen.

    Im Namen der Kameraden der FF-Steinfeld!
    „DANKE“
    Wunder Dietmar
    (Kassier)

  • #59

    Jürgen Wippel (Dienstag, 21 Juni 2016 21:38)

    Hallo Sepp!
    Erstmals Gratulation zu deiner Homepage! Macht immer große Freude auf deiner Seite aktuelles aus Steinfeld und Umgebung zu lesen. Was ich jetzt hier nicht mehr finden kann, sind deine Berichte vom Fußball...welche ich immer sehr gerne gelesen habe! Es fiel auf...usw...Chroniken...
    Vielleicht kommt das ja wieder!
    Vielen Dank und weiter so, lieber Sepp!
    GLG Jürgen

  • #58

    Sigrun Hubmann (Sonntag, 12 Juni 2016 20:24)

    Lieber Beobachter, wir Fellbacher möchten uns für die gelungene "Reportage" unserer diesjährigen Maibaumverlosung recht herzlich bedanken. Es war ja nicht die erste Veranstaltung aus der Schattseite die im "Beobachter" war - nochmals danke und vielleicht bis bald. Mit lieben Grüßen Sigrun Hubmann.

  • #57

    Johanna Tschabitscher (Sonntag, 01 Mai 2016 09:34)

    Lieber Josef ,ich bin sehr berührt von deinem überaus wertschätzenden Bericht über meine Ausstellung - ich danke dir aus tiefsten Herzen Johanna

  • #56

    Johanna Tschabitscher (Mittwoch, 27 April 2016 09:24)

    Lieber Josef ,herzlichen Dank für die Ankündigung meiner Ausstellung -es freut mich LG Johanna

  • #55

    Fritz Linko (Dienstag, 12 April 2016 23:07)

    Ich möchte mich beim von mir hochgeschätzten Beobachter recht herzlich bedanken über den netten Bericht über unseren Bruno Holzfeind. Danke, dass Du Bruno, welcher eine Steinfelder Institution ist, vor den Vorhang geholt hast und über sein fleißiges Wirken am Radlacher Friedhof berichtest hast. Ich bedanke mich auch bei Bruno für seine Jahrzehntelange Freundlichkeit und wünsche Ihm noch viele, viele gesunde Jahre!

  • #54

    Hans gramer (Dienstag, 12 April 2016 16:18)

    die fa winkler züchtet sehr wohl die bäume selbst davon konnten wir uns selbst vor ort überzeugen. Selbstverständlich wären alle interessenten im dorf froh wenn du die edelkastanien günstiger liefern kannst -es besteht keinderlei verpflichtung oder bindung mit der fa. winkler- lieber andreas du warst auch bei unserem vortrag anwesend und es hätte mich gefreut wenn du persönlich mit mir gesprochen hättest ! Es würde mich auch freuen wenn du dich auch aktiv an der aktion- DIE ZUKUNFT IST PFLANZBAR- beteiligen würdest in diesem sinne verbleibe ich mit freundlichen gruss hans

  • #53

    Andreas Wieser (Sonntag, 10 April 2016 15:14)

    Habe gerade gelesen, das eine große Baumkaufaktion bei der Baumschule Winkler gelaufen ist (welcher entgegen seiner Aussage beim Infoabend auch nur ein Zwischenhändler bei diesen Bäumen ist ! mit kräftigen Aufschlägen beim Preis ... ). Habe da lange genug gearbeitet und weis, wo die Pflanzen herkommen.

    Ist eigentlich nie einer auf die Idee gekommen einmal bei anderen Baumschulen zu fragen, was die Pflanzen dort kosten.

    Ich habe mir erlaubt, genau das zu machen......, das wäre auch deutlich billiger
    gegangen.

  • #52

    Johanna Tschabitscher (Montag, 07 März 2016 13:37)

    Schön dass so viel begeisterte Menschen den Weg zum Einhorn gfunden haben und einen so tollen Abend mit so einen einzigartigen Ambiente genießen durften- es war einfach nur fein- Danke