75. Geburtstag von Manfred Mayer

   Passend zum Fronleichnamstag, an dem auch das Uniformierte Schützenkorps ausrückte, feierte der langjährige Hauptmann und Obmann seinen 75. Geburtstag. Da gehörte es sich natürlich, dass ihm seine Schützenkameraden in aller Früh mit einer Ehrensalve und mit einem netten Präsent zu seinem Jubiläumstag gratulierten.....

 

Hauptmann Franz Krameritsch mit der Meldung zur Ehrensalve
Hauptmann Franz Krameritsch mit der Meldung zur Ehrensalve

.....großzügig bewirtet von seiner Familie entwickelte sich ein gemütliches Plauderstündchen, ehe es hinaus zum Radlacher Fronleichnam ging. Beim anschließenden Frühschoppen spielte die Trachtenkapelle für den Jubilar auch noch ein Ehrenstückl, nämlich den Marsch „Für Steinfelds Freunde“ , ehe es noch zum Jägerwirt zur richtigen Geburtstagsfeier ging.....

 

die TK Steinfeld spielte ihm zu Ehren den Marsch "Für Steinfelds Freunde"
die TK Steinfeld spielte ihm zu Ehren den Marsch "Für Steinfelds Freunde"

Jahreshauptversammlung 2018

     

                       Am So. 14. April 2018 fand im Gasthof Waldpension Ranner die 63. Jahreshauptversammlung des Uniformierten Schützenkorps Steinfeld statt. Obmann und Hauptmann Manfred Mayer konnte neben den erfreulich zahlreich erschienenen Aktiven, Altschützen und Marketenderinnen auch Bürgermeister Ewald Tschabitscher, die Ehrenmitglieder Viktor Sulzenbacher und Ing. Peter Globocnik begrüßen.....

 

Obmann Manfred Mayer bei seiner Begrüßungsansprache
Obmann Manfred Mayer bei seiner Begrüßungsansprache

 

.....der scheidende Obmann Manfred Mayer zog eine durchaus erfreuliche Bilanz über die Tätigkeiten des Vereines im vergangenen Jahr, wobei das Landesschützentreffen in Steinfeld natürlich die größte Herausforderung war, das trotz des schlechten Wetters hervorragend organisiert wurde und von den anderen Schützenvereinen mit großem Lob bedacht wurde.....

 

 

.....Obmann Manfred Mayer bedankte sich noch einmal bei seinen Schützenkameraden für die gute und  kameradschaftliche Zusammenarbeit in den vergangenen 16 Jahren als Hauptmann und 6 Jahren als Obmann,  bei der Marktgemeinde Steinfeld, die immer ein offenes Ohr für die Anliegen des Schützenkorps hatte und bei allen freiwilligen Helfern bei den Ausrückungen und diversen Veranstaltungen.....

 

 

.....Bürgermeister Ewald Tschabitscher hob in seiner Ansprache besonders die Bedeutung dieses für die Gemeinde wichtigen Kulturträgers, der für Zusammenhalt und Kameradschaft steht, hervor und versprach auch für die Zukunft die weitere Unterstützung seitens der Gemeinde Steinfeld.....

 

Bgm. Ewald Tschabitscher (2. von li) bei seiner Ansprache
Bgm. Ewald Tschabitscher (2. von li) bei seiner Ansprache

 

.....„Waffenkämmerer“ Otto Wassermann berichtete, dass er die Gewehre über den Winter wieder in Schwung brachte und dafür wurde ihm vom Obmann noch einmal recht herzlich gedankt.....

 

"Waffenkämmerer" Otto Wassermann berichtet über den Zustand der Gewehre
"Waffenkämmerer" Otto Wassermann berichtet über den Zustand der Gewehre

 

.....Kassierin Bettina Mayer konnte in ihrem Kassenbericht eine positive Bilanz ziehen und wurde von der Vollversammlung einstimmig entlastet.....

 

Kassierin Bettina Mayer legt den Kassenbericht vor
Kassierin Bettina Mayer legt den Kassenbericht vor

 

.....im Anschluss daran standen diesmal Neuwahlen auf der Tagesordnung, die unter dem Wahlleiter Bgm. Ewald Tschabitscher rasch und unkompliziert über die Bühne gingen. Der im Vorfeld eingebrachte Wahlvorstand wurde von den betreffenden Personen angenommen und brachte folgendes Ergebnis:

Obmann                 Alexander Steiger

Obmannstv.          Gottfried Granig

Hauptmann           Franz Kramaritsch

Oberleutnant        Hans Mußnig

Kassier                    Bettina Mayer

Kassierstv.              Andrea Oberheinricher

Schriftführer          Bettina Mayer

Fähnrich                 Ferdinand Pichler

 

Kassaprüfer           Julia Huber

                                  Diethardt Kolbitsch

 

der Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen
der Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen

 

.....der neugewählte Obmann Alexander Steiger bedankte sich beim scheidenden Obmann Manfred Mayer für seine langjährige und verdienstvolle Tätigkeit als Obmann und Hauptmann und vermittelte den Anwesenden gleich einen Blick auf das Programm 2018, aber auch auf eventuelle Änderungen bzw. Vorhaben (vermehrtes Exerzieren?) innerhalb des Vereines. Im Rahmen dieser JHV wurden auch drei Jungschützen aufgenommen, zwei weitere sollten folgen, sodass das Schützenkorps wieder in stärkerer Besetzung auftreten kann.....

 

der neue Obmann Alexander Steiger (2. von li.) bei seiner Antrittsrede
der neue Obmann Alexander Steiger (2. von li.) bei seiner Antrittsrede

 

.....anschließend wurde der Alt-Obmann Manfred Mayer von den Mitgliedern des neuen Vorstandes und Bgm. E. Tschabitscher für seine besonderen Verdienste um das Schützenkorps mit einer Ehrenurkunde zum Ehrenhauptmann ernannt. Dankesworte gab nochmals von Bgm. E. Tschabitscher und den Schützenkameraden Georg Stocker und Johann Mußnig und mit einem „Schützen Heil“ wurde diese harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung beendet.....

 

von li: - Hauptmann Franz Kramaritsch - Bgm. Ewald Tschabitscher - Ehrenhauptmann Manfred Mayer - Obmann Alexander Steiger - Obmannstv. Gottfried Granig
von li: - Hauptmann Franz Kramaritsch - Bgm. Ewald Tschabitscher - Ehrenhauptmann Manfred Mayer - Obmann Alexander Steiger - Obmannstv. Gottfried Granig
der neue Obmann A. Steiger übergibt dem scheidenden Obmann M. Mayer für seine Verdienste um das Schützenkorps noch ein zusätzliches Präsent
der neue Obmann A. Steiger übergibt dem scheidenden Obmann M. Mayer für seine Verdienste um das Schützenkorps noch ein zusätzliches Präsent

 

.....im Anschluss daran gab es noch ein von der Fam. Ranner hervorragend zubereitetes Mittagessen mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein.

                                                                                                        "Der Beobachter" 

die Teilnehmer in Erwartung eines köstlichen Mittagessens
die Teilnehmer in Erwartung eines köstlichen Mittagessens

Fotos - "Der Beobachter"


103. Geburtstag von Gundula Holbrook

 

       Ihren 103. Geburtstag !! feierte am 1. Nov. 2017 Frau Gundula Holbrook,  die Fahnenmutter  des Uniformierten Schützenkorps Steinfeld.

     Das war natürlich für den Vorstand des Traditionsvereines eine besondere Ehre, der ältesten  Bürgerin der Marktgemeinde Steinfeld, im Feldner Haus  mit einem kleinen Präsent und einem Blumenstrauß zu gratulieren.....

 

von li: Hauptmann Manfred Mayer - Jenny (Australien) - Fähnrich Ferd. Pichler -  Fr. Holbrook, - Leutnant Mußnig Johann - Elisabeth Reiter - Zugführer Franz Berger
von li: Hauptmann Manfred Mayer - Jenny (Australien) - Fähnrich Ferd. Pichler - Fr. Holbrook, - Leutnant Mußnig Johann - Elisabeth Reiter - Zugführer Franz Berger

 

.....bei einem gemütlichen Beisammensein in ihrem Wohnzimmer wurde natürlich über die vergangenen Zeiten gesprochen, wobei die überaus rüstige alte Dame sich in bemerkenswerter geistiger Frische präsentierte. Die Schnapserln schenkte sie , ohne einen Tropfen zu verlieren, eigenhändig ein.....

 

ein Prost mit einem Schnapserl auf die Jubilarin
ein Prost mit einem Schnapserl auf die Jubilarin

 

.....wir gratulieren der ältesten Gemeindebürgerin noch einmal recht herzlich und möge sie noch lange bei bester Gesundheit in unserer Mitte weilen.

 

da kommt Freude auf - Hauptmann Manfred Mayer mit Fr. Holbrook
da kommt Freude auf - Hauptmann Manfred Mayer mit Fr. Holbrook

Fotos - "Der Beobachter"