Turnier der Vereine - 2017

 

Am 30. Sept. 2017 veranstalteten die Stockschützen Steinfeld ihr traditionelles „Turnier der Vereine“, zu dem sich sieben Mannschaften eingefunden haben.....

 

die gute Laune bei den Aktiven ist unübersehbar
die gute Laune bei den Aktiven ist unübersehbar
ob das was wird? - die Haltung jedenfalls ist perfekt
ob das was wird? - die Haltung jedenfalls ist perfekt

 

.....obwohl sich die Temperaturen im Bereich des Spätherbstes bewegten, lieferten sich die Teams in zwei Durchgängen sehr spannende Kämpfe, wobei es an der Spitze bis zum Schluss äußerst knapp herging und sich schließlich Vorjahressieger FF Radlach vor FF Steinfeld und FF Gerlamoos durchsetzen konnte.....

 

dieser Treffer saß - da kommt natürlich Freude auf
dieser Treffer saß - da kommt natürlich Freude auf
Anpfiff zum nächsten Spiel
Anpfiff zum nächsten Spiel

 

.....der Obmann der Stockschützen Steinfeld, Christian Zanin,bedankte sich bei der Siegerehrung noch einmal bei allen Akteuren, seinen Mitarbeitern, dem Kantinenpersonal sowie bei Ingrid Niederwimmer, der die Spielwertung oblag und gab der Hoffnung Ausdruck, dass sich in Zukunft mehr Vereine Steinfelds an dieser Veranstaltung beteiligen mögen.                                                          „Der Beobachter“

 

mit allen Mitteln versuchten die "Pink Ladies" den Gegner aus der Fassung zu bringen
mit allen Mitteln versuchten die "Pink Ladies" den Gegner aus der Fassung zu bringen

Siegerehrung

Vereine-Meister - FF Radlach
Vereine-Meister - FF Radlach
2. Platz - FF Steinfeld
2. Platz - FF Steinfeld
3. Platz - FF Gerlamoos
3. Platz - FF Gerlamoos
4. Platz - Freizeitklub Steinfeld
4. Platz - Freizeitklub Steinfeld
5. Platz - Bergrettung Oberes Drautal
5. Platz - Bergrettung Oberes Drautal
6. Platz - Faschingsgilde Steinfeld
6. Platz - Faschingsgilde Steinfeld
7. Platz - die "Pink Ladies"
7. Platz - die "Pink Ladies"
Abschluss-Foto mit allen Akteuren
Abschluss-Foto mit allen Akteuren

ERGEBNISLISTE:                                            Fotos - "Der Beobachter"                                            

 

Nachbetrachtung durch den „Beobachter“

       

   Nur sieben !! von ca. 25 Vereinen in Steinfeld und Umgebung fanden es der Mühe wert, bei dieser Veranstaltung, die immer bestens organisiert, mit Superpreisen aufwarten kann und wo Spaß und Kameradschaft im Vordergrund stehen, teilzunehmen.

      Es sollte doch möglich sein, besonders bei größeren Vereinen, die ansonsten das Kulturleben in unserer Gemeinde prägen, zumindest eine Mannschaft zusammenzustellen. Jeder Verein freut sich auf eine Unterstützung - der Zusammenhalt der Vereine, der bei den verschiedensten Veranstaltungen immer wieder gepredigt wird, scheint bei einigen aber nicht das notwendige Gehör zu finden.

   Gerade in diesen Zeiten, wo das i-Phone fast schon alles beherrscht, ist es wichtig, sich gegenseitig zu unterstützen und damit das Überleben der Vereine zu sichern. Ob man das beim Turnier im nächsten Jahr bemerkt ? – ein bekannter Spruch lautet jedenfalls: „Die Hoffnung stirbt zuletzt…“