Perpetuum Jazzile

         Das erste Highlight im Rahmen der Steinfelder Kulturtage war natürlich der Auftritt des slowenischen Ensembles „Perpetuum Jazzile“. Dem Veranstalter, der Trachtenkapelle Steinfeld, war es auch heuer wieder gelungen, diesen weltberühmten Chor für die Kulturtage zu gewinnen....

dieses Ensemble - einfach ein Erlebnis
dieses Ensemble - einfach ein Erlebnis

....auf Grund des großen Erfolges im Vorjahr, war auch diesmal das Publikumsinteresse riesengroß – die Abendvorstellung war binnen kurzer Zeit ausverkauft, die Nachmittagsvorstellung nach etwas zögerlichem Anlauf praktisch ebenfalls....

der Kultursaal platzte aus allen Nähten
der Kultursaal platzte aus allen Nähten

....Obmann Bernd Elwischger konnte dazu ein Publikum begrüßen, das nicht nur aus der näheren Umgebung , sondern auch aus allen Landesteilen Kärntens, aus den benachbarten Bundesländern, ja sogar aus Bayern angereist war. Begrüßen konnte er auch den Hausherren Bürgermeister Ewald Tschabitscher mit Gattin Christiane, die Obfrau des Steinfelder Kulturausschusses, Katja Regittnig, sowie Funktionäre der Steinfelder Vereine....

ja sogar getanzt wurde auf der Bühne mit den hübschen Mädchen und Burschen des Chores
ja sogar getanzt wurde auf der Bühne mit den hübschen Mädchen und Burschen des Chores

....mit ihrem leidenschaftlichen und stimmgewaltigen, mit tollen eigenen Choreographien gespickten Auftritt, hatten sie das Publikum gleich von Anfang an auf ihrer Seite. Ihr vielfältiges Repertoire, angefangen von brasilianischem Bossa Nova über Swing, Funk, close harmony bis Pop und Gospel war ein Ohrenschmaus von Anfang an und wurden vom enthusiastischen Publikum mit „Standing Ovations“ gefeiert....

sie waren nicht nur stimmgewaltig, sondern auch hübsch und strahlten richtige Freude aus
sie waren nicht nur stimmgewaltig, sondern auch hübsch und strahlten richtige Freude aus

....die von den Konzertbesuchern stürmisch geforderten Zugaben am Ende dieses großartigen Konzertes, wurden von den sichtlich gut gelaunten Mitgliedern des Chores bereitwillig  erfüllt. Es war wieder ein Konzertabend auf höchstem Niveau, der das Publikum sowie auch das Ensemble gleichermaßen begeisterte.

                                                                                                „Der Beobachter“ 

Standing Ovations gab es für den Chor der Extraklasse
Standing Ovations gab es für den Chor der Extraklasse

Fotos - "Der Beobachter"