Kanal Rottenstein A 2

Vorherige Kanalarbeiten unter Kanal Rottenstein A1

18. Nov. 2016

Die Kanalgrabungsarbeiten am Rottenstein sind bis auf die Hausanschlüsse abgeschlossen ! Derzeit wird die Verbindung vom Brandner W. (Eister) hinunter zum GH Ranner bzw. Rachoner gegraben.

im Bild der Eister-Hof (Brandner W.) von dem aus der Rottensteiner Kanal Richtung GH Ranner hinunterführt
im Bild der Eister-Hof (Brandner W.) von dem aus der Rottensteiner Kanal Richtung GH Ranner hinunterführt

31. Okt. 2016

     Die Kanalisierungsarbeiten sind bis auf ein kleines Verbindungsstück (Bereich ehem. Volksschule) und die Hausanschlüsse soweit fertiggestellt. Momentan werden die Künetten im Bereich der Rottensteiner Straße mit einer provisorischen Asphaltdecke winterfest gemacht. 

der Künettenbereich wird mit einer provisorischen Asphaltdecke winterfest gemacht
der Künettenbereich wird mit einer provisorischen Asphaltdecke winterfest gemacht

30. Sept. 2016

     Der Abschnitt zw. Eister u. Bachmann geht etwas zäh vonstatten, da stellenweise Abschnitte mit massiven Fels (Schrämarbeiten) zu bewältigen sind.

         Als noch viel schwieriger entpuppt sich der Abschnitt zw. Volksschule/Lorenzer u. Zufahrtsweg Eister. Diese, von mir genannte "Dschungeltrasse" stellt an die betroffene Partie sehr hohe Anforderungen und hätte bei gutem Willen aller, sicherlich besser gelöst werden können. Denn diese Trasse durch dichtes Gehölz im steilsten Gelände, ruft bei vielen nur Kopfschütteln hervor.

P.S.: Diese Trasse war auch für den "Beobachter" nicht erreichbar !!

Deshalb noch keine Fotos!

mit dem Kanal ist man inzwischen beim Gehöft Armin Ortner angelangt (zw. Eister u. Bachmann)
mit dem Kanal ist man inzwischen beim Gehöft Armin Ortner angelangt (zw. Eister u. Bachmann)

23.Sept.2016

Der Abschnitt zwischen H. Lerchster und Dipolt ist bis auf die Hausanschlüsse fertiggestellt. Diese Woche wurde die vom Gelände her recht schwierige Verbindung zwischen ehem. Volksschule bzw. Hans Linder (Lorenzer) und dem unteren Zufahrtsweg zu W. Brandner (Eister) in Angriff genommen.

Weiters wurde mit einer 2. Partie der Abschnitt Brandner (Eister) u. M. Striedner (Bachmann) auf dem Zufahrtsweg vom Westen her begonnen. Dieser Abschnitt ist während der Arbeitszeit nicht befahrbar!

die "Dschungel-Trasse" zwischen Lorenzer/Volksschule u. Zufahrt Eister
die "Dschungel-Trasse" zwischen Lorenzer/Volksschule u. Zufahrt Eister
Beginn der "Dschungel-Trasse" bei Armin Ortner
Beginn der "Dschungel-Trasse" bei Armin Ortner
massive Rodungsarbeiten sind notwendig
massive Rodungsarbeiten sind notwendig

auch der Abschnitt Eister - Bachmann wurde in Angriff genommen - im Hintergrund das Gehöft von Armin Ortner
auch der Abschnitt Eister - Bachmann wurde in Angriff genommen - im Hintergrund das Gehöft von Armin Ortner

15. Sept. 2016

Kanal bis zum H. Lerchster sen. (Langner) ist fertig - mit den Rekultivierungsarbeiten hinunter bis zur Straße (Dipolt) hat man begonnen.


12. Sept. 2016

Das Gehöft Lerchster jun. wurde unterhalb umgangen, momentan ist man am Zufahrtsweg bei der sogenannten "Schader Hube" angelangt.

2. Sept. 2016

Beim Strang vom Dipolt vlg. Lack - Lerchster (Langner) steht man zurzeit knapp unterhalb vom H. Lerchster jun., wobei auch eine Abzweigung zum alten Gehöft - Holzmann Zenz - verlegt wurde.

die Trasse hinauf zum Holzmann Zenz
die Trasse hinauf zum Holzmann Zenz