Musical - "Stille Nacht ..."

 

       Stille Nacht, heilige Nacht… das weltweit bekannteste Weihnachtslied von Josef Mohr und Franz Xaver Gruber und von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe in Österreich anerkannt,  ist der Titel des Historienmusicals, das am 17. Dez. 2017 im Maria Saaler Dom erstmals in dieser Form zur Aufführung kam.....

 

diese Musicalstars mit Georg Stampfer u. Hans Müller (Mitte) sorgten für Begeisterung im Publikum - Foto: Josef Hopfgartner
diese Musicalstars mit Georg Stampfer u. Hans Müller (Mitte) sorgten für Begeisterung im Publikum - Foto: Josef Hopfgartner

 

.....der bekannte Steinfelder Komponist , Musicalproduzent (Sissy) und Lichtdesigner Georg Stampfer und der pensionierte Volksschullehrer, Autor, Theater- u. Musicaltexter, Hans Müller aus Rennweg, wählten den spätgotischen, im 15. bis 17. Jh. errichteten Kirchenbau, als Ort der  Uraufführung ihres Musicals „Stille Nacht…“.....

 

 

.....in den zwei Aufführungen des Musicals , die hintereinander  im bis auf den letzten Platz gefüllten Dom stattfanden, bewiesen die Musicaldarsteller, die bis auf drei Akteure reinste Amateure sind, dass sie jederzeit auch mit bekannten Stimmen bzw. Chören mithalten können. Diese, in ihrer Darstellung und Ausführung dem berühmten Weihnachtslied jederzeit gerecht werdende Uraufführung, war jedenfalls ein voller Erfolg und wurde vom Publikum, in dem sich u.a. auch der frühere Bischof der Gurker Diözese und später der Diözese Graz-Seckau, Dr. Egon Kapellari, befand, mit tosendem Applaus bedacht.....

 

 

.....Produzent Georg Stampfer hat für dieses Musical fast durchwegs Sänger aus Steinfeld und Umgebung gewählt, die sein in sie gesetztes Vertrauen vollkommen erfüllten. Auf das neu gegründete Ensemble CHOR. Netto aus Steinfeld unter der Leitung von Nataliya Lukina als Oberndorfer Volk, auf Nikita Mataln aus Sachsenburg als Johanna und auf den „Pavarotti von Steinfeld“ Albert Petutschnig als Franz Xaver Gruber, durften die vielen in Omnibus und Privatautos mitgereisten Steinfelder Musicalfans mit Recht stolz sein.....

 

 

.....Gaststars aus den USA waren der Tenor Marco Antonio Lozano als Josef Mohr und der Bariton Christian Macon als Oberhirte Nöstler. Weitere Hauptrollen spielten Johannes Nepomuk als Alter Mann (Erzähler) und Bernhard Wallner als Lorenz Strasser (Bauer u. fahrender Händler), an der Orgel spielte Ingrid Klogger.....

 

 

Weitere Sänger und Darsteller waren:

3 Strasser Kinder – Johanna Petutschnig, Michele Granig, Alois Petutschnig

Sopran – Hidegard Baurecht, Eva Wirth

Alt – Julia Steiner, Karin Elwischger

Tenor – Selina Granig, Markus Strobl

Bass – Andreas Wieser, Michael Baurecht, Werner Schwager

Die Tontechnik lag in den bewährten Händen von Sepp Safrin und Alfred Wankmüller

 

 

Herzliche Gratulation noch einmal an alle Mitwirkenden, ihr ward einfach großartig !!

die An - u. Abreise der Musicalfans aus Steinfeld wurde mit einem Bus des Reiseunternehmens Oberlojer aus Steinfeld getätigt
die An - u. Abreise der Musicalfans aus Steinfeld wurde mit einem Bus des Reiseunternehmens Oberlojer aus Steinfeld getätigt

Fotos - "Der Beobachter"  

Lt. Aussage von Georg Stampfer sind in den nächsten Jahren Aufführungen dieses Musicals nicht nur in Österreich, sondern auch in ganz Europa geplant. Die zwei mitwirkenden Gaststars planen eine Übernahme des Musicals und wollen es in eigener Produktion in den USA und Kanada aufführen.