Faschings-Frühschoppen im Bistro Oberheinricher

                           Am Faschingssonntag gab es nach vielen Jahren im Bistro Oberheinricher wieder einmal einen sogenannten Faschings – Frühschoppen. Unter der Regie von „Obernarr“ Franz Pichler, kräftig unterstützt vom „Flattachviertler Bezirksvorstand“ Ingo Jahn und den zwei „Rohrs“ Andi u. Wolfi, wurden schon fast längst vergessene Oldies auf einem antiken Musikwagen – Experten schätzen, dass schon die Neandertaler mit diesem Gerät zum Fasching aufgespielt haben - zum Besten gegeben.....

 

Jung u. Alt nahmen am Frühschoppen teil
Jung u. Alt nahmen am Frühschoppen teil

 

....während daneben, wie immer Sonntags, der „Weisenrat“ tagte, lief eine Tombola mit sagenhaften Preisen für die zahlreichen Gäste ab. Unter anderem konnte man eine Schlossbesichtigung, 1m3 Buchenholz vom Silagy, eine Riesenbraunschweiger oder auch einfach einen Krug köstliches Villacher-Bier gewinnen.....

 

"Der Beobachter" als Gewinner der "Riesenbraunschweiger
"Der Beobachter" als Gewinner der "Riesenbraunschweiger

 

    Es war dies der richtige Auftakt und die absolute Einstimmung zum anschließend stattfindenden Faschingsumzug.

 

„Der Beobachter“

 

die Angestellten der Fa. "Pink Lady - Bau" brauchten auch einmal einen zünftigen Frühschoppen
die Angestellten der Fa. "Pink Lady - Bau" brauchten auch einmal einen zünftigen Frühschoppen

Fotos - "Der Beobachter"