Triathlon - Sieg für Massimo Köstl

  Weiterhin in bestechender Form zeigt sich der 22-jährige Steinfelder Massimo Köstl, Sohn von Guido Lenz und Enkel des verstorbenen Kapellmeisters Wilfried Lenz. Nachdem er schon im Vorjahr die Titel Österreichischer Staatsmeister im Triathlon (Olympische Distanz) sowie im Duathlon (Langdistanz) in seiner Klasse U-23 gewonnen hat, war er auch bei der letzten Qualifikation zur Europameisterschaft  am 24./25. Juni 2017 in Düsseldorf der Mann des Tages.

 

    Der für den HSV Triathlon Kärnten startende Steinfelder gewann  am 14. Mai den Sprint-Triathlon in Ternitz (NÖ) in überlegener Manier und sicherte sich somit einen Startplatz bei den europäischen Titelkämpfen U-23 in Düsseldorf. Dazu wünschen wir ihm recht viel Erfolg !!

 

Foto - Kleine Zeitung - Di. 16. Mai 2017
Foto - Kleine Zeitung - Di. 16. Mai 2017