Ausflug der Steinfelder Schützen nach Salzburg - 2017

       

       Als Dank für die geleistete Mitarbeit beim 63. Landesschützentreffen, lud das Schützenkorps die zahlreichen Helfer samt ihren Familien zu einem gemeinsamen Ausflug ein.

Der Wettergott hatte für den 30. Sept. 2017 einen wunderschönen Tag ausgepackt. Das Ziel der Reise war die Stadt Salzburg.....

 

die "Ausflügler" vor dem Hangar 7
die "Ausflügler" vor dem Hangar 7

 

.....der erste Besuch galt dem Hangar 7. Eine charmante Führerin erklärte, was Dietrich Mateschitz bewog, diesen zu errichten. Wahrlich zum Staunen war dann die Schilderung der dabei aufgetretenen Probleme und deren Bewältigung.....

 

 

.....dieRennwagen, Flugzeuge und Motoren interessierten nicht nur die Männer, sondern auch die sportbegeisterten Damen und natürlich auch die Kinder. Für interessierte Besucher sei noch angemerkt, dass sich die Schau beinahe täglich ändert, da die ausgestellten Objekte voll funktionsfähig und daher auch im Einsatz sind.....

 

 

.....der Bus der Fa. Oberlojer brachte uns anschließend in die Innenstadt und wir nutzten die Zeit zu einem selbstgestalteten Bummel. An wunderschönen Plätzen, malerischen Gassen und vielen berühmten Sehenswürdigkeiten hat Salzburg ja viel zu bieten.....

 

 

.....was viele sehr verwunderte, war die besonders in der Getreidegasse große Anzahl an Besuchern aller Nationalitäten.....

 

 

.....pünktlich zur festgesetzten Zeit trafen wir uns dann im Sternbräu zu einem gemeinsamen Mittagessen.....

 

 

.....vom Verdursten gerettet und reichlich gesättigt wurde die Heimfahft angetreten. Nach einem Zwischenstopp in Gmünd erreichten wir, wenn auch etwas müde, wieder Steinfeld.

Ein schöner Tag ging zu Ende und wir bedanken uns beim Vorstand für die großzügige Einladung ganz herzlich.

 

Text u. Fotos - Ing. Peter Globocnik