Ausflug auf die Brunnacher Höhe - Kleinkirchheim/St. Oswald

 

Die letzten Schönwettertage in diesem Monat wollten wir nutzen und haben am Mittwoch, den 30. Aug.2017 einen Ausflug nach St. Oswald/Kleinkirchheim gemacht und haben uns mit der Brunnacher Nationalparkbahn auf die Brunnacher Höhe auf 1908m Meereshöhe bringen lassen.....

 

Talstation der Nationalparkbahn in St. Oswald
Talstation der Nationalparkbahn in St. Oswald

 

.....bei prachtvollem Sommerwetter mit guter Fernsicht konnten wir bei einem Spaziergang Richtung Mallnock das herrliche Panorama der Nockberge genießen. Auch zwei weitere Steinfelder, das Ehepaar Maresi und Rudl Obrlojer, zog es zur selben Zeit hier herauf, allerdings hatten die beiden eine etwas ergiebigere Wanderung vor, die wir natürlich nicht mitmachen konnten.  Nach ca. 2 Stunden Rundgang kehrten wir wieder zur Bergstation zurück, wo wir uns auf der Aussichtsterrasse des Bergrestaurants Nock IN vorerst einmal ein Erfrischungsgetränk im Schatten eines großen Sonnenschirmes zu Gemüte führten.....

 

auf diesem großzügigen Wanderweg marschierten wir Richtung Mallnock (ganz rechts)
auf diesem großzügigen Wanderweg marschierten wir Richtung Mallnock (ganz rechts)
die sanften Hügel der Nockberge - halbrechts im Hintergrund der Falkert
die sanften Hügel der Nockberge - halbrechts im Hintergrund der Falkert

 

.....zufällig wurde vor der Terrasse bei nicht sehr übermäßiger Beteiligung der vielen Bergwanderer eine Bergmesse abgehalten, durch die dann trotzdem, auch dank der Kirchenlieder die dabei gesungen wurden, eine fast feierliche Stimmung aufkam.....

 

nur wenige Bergwanderer nahmen an der Bergmesse teil
nur wenige Bergwanderer nahmen an der Bergmesse teil

 

.....ein Wildragout mit Semmelknödel, Rotkraut und Preiselbeeren, das hervorragend zubereitet war, bildete den Abschluss unseres Ausfluges in die Bergwelt der Nockis und vollgetankt mit der guten Luft dieser Gebirgsregion, kehrten wir wieder mit der Gondelbahn ins Tal zurück. Auf alle Fälle eine Region, die für Bergwanderer dank ihrer vielen Wandermöglichkeiten geradezu prädestiniert ist.

 

                                                                                                         „Der Beobachter“ 

die prachtvolle Sonnenterrasse des Bergrestaurantes "Nock IN"
die prachtvolle Sonnenterrasse des Bergrestaurantes "Nock IN"

Fotos - "Der Beobachter"