Ausstellung von Josefine Niedermair im Jordanhof

 

    Am 5. Aug. 2017 fand im Jordanhof das traditionelle Jordanhoffest der dort beheimateten Vereine statt. Dieses Fest nahm Josefine Niedermair zum Anlass, ihre Malereien unter dem Titel „Steinfelder Impressionen“ im Jordanhof auszustellen.....

 

die Ausstellung ist im Jordanhof, hier gemalt von Josefine Niedermair, zu sehen
die Ausstellung ist im Jordanhof, hier gemalt von Josefine Niedermair, zu sehen
die altehrwürdigen Räumlichkeiten des Jordanhofes bieten sich für Vernissagen geradezu an
die altehrwürdigen Räumlichkeiten des Jordanhofes bieten sich für Vernissagen geradezu an

 

.....Josefine Niedermair, eine pensionierte Lehrerin aus Sand in Taufers in Südtirol, kam mit unserer Heimatgemeinde erstmals durch ihren Bruder Heinrich, der vor Jahren das Korin-Haus erworben hat, in Kontakt und war von der Natürlich-und Freundlichkeit der hiesigen Bevölkerung so angetan, dass unsere Gemeinde von da an immer wieder Ziel ihrer Freizeittätigkeiten wurde.....

 

eine wahrlich gelungene Darstellung der westl. Ortseinfahrt von Steinfeld mit Jordanhof u. ehem. Gh. Ertl
eine wahrlich gelungene Darstellung der westl. Ortseinfahrt von Steinfeld mit Jordanhof u. ehem. Gh. Ertl

 

.....die Künstlerin, die sich schon seit frühester Jugendzeit für die Natur, deren Landschaften mit ihren Blumen, aber auch für die Architektur der Ortschaften interessiert, fand auch bei uns herrliche Motive, die sie hauptsächlich in Aquarell-, aber auch in Acrylfarben gemalt hat. Die Eindrücke, die sie in unserer Gemeinde und ihrer umgebenden Landschaft gewann, zeigte sie eindrucksvoll mit ihrer sehr, sehr gelungenen Ausstellung „Steinfelder Impressionen“ zu der ihr die hiesige Bevölkerung recht herzlich gratulieren darf.....

 

in Acrylfarben wurden diese wunderschönen Seerosen gemalt
in Acrylfarben wurden diese wunderschönen Seerosen gemalt

 

.....Josefine Niedermair, eine überaus sympathische Künstlerin mit einer gesunden Portion Humor ausgestattet – „Der Beobachter“ hat ihn auch schon öfters genossen – organisiert nicht nur in ihrer Heimat Ausstellungen, sondern auch in Städten wie München, Linz, Bruneck oder Bozen. Ihre stilvollen Blumen- und Landschaftsbilder, die architektonischen Darstellungen von Objekten in den Ortschaften erwecken sofort das Interesse des Betrachters und der Erwerb eines ihrer Werke ist bestimmt keine Fehlinvestition.....

 

diese detailierte Malerei ist einfach eine Augenweide
diese detailierte Malerei ist einfach eine Augenweide

 

.....wir wünschen der Künstlerin aus Südtirol noch viele schöne Aufenthalte in Steinfeld und möge sie noch viele Motive für ihre künstlerische Tätigkeit in unserer Gemeinde finden.                                                                                                         „Der Beobachter“ 

 

idyllische Flusslandschaft
idyllische Flusslandschaft

Fotos - "Der Beobachter"


Dauer der Ausstellung: 5. bis 15. August 2017

Öffnungszeiten:  Mo. - Fr.  von 18.00  - 20.00 Uhr

                       Sa./ So./ Feiertag - von 10.00 - 12.00 Uhr                                                                             von 18.00 - 20.00 Uhr